Ob in St. Anton, Gerlos oder Mayrhofen: Wie in jedem Jahr werden von Snowplaza die beliebtesten Après-Ski Lieder präsentiert. So auch die Apres-Ski Lieder 2016, die natürlich auf keiner Party fehlen dürfen. Hier laufen nicht nur die Klassiker von Helene Fischer oder Nena, sondern auch aktuelle Party-Schlager von Markus Becker und Hans Entertainment. Von der Piste zur Party!

Einfach und trotzdem erfolgreich

Das Erfolgsrezept vieler Hits ist ganz offensichtlich: Sie sind einfach gestrickt und eingängig, sodass sie bereits nach dem ersten Hören direkt für einen Ohrwurm sorgen. Hierfür reicht oftmals ein 4-Vierteltakt aus und schon kann auch den größten Tanzmuffel nichts mehr halten. Hinzu kommen ein paar wenige, einfache Sätze, die sich jeder sofort merken kann. Aus diesem Grund steht die Hütte bereits bei den ersten Tönen von „Schatzi schenk‘ mir ein Foto“ auf dem Kopf. Ebenso erfolgreich sind hierbei Klassiker wie die „Eisbären“ oder „Cowboy und Indianer“ sowie unzählige Hits des beliebten DJ Ötzi.

Diese Après-Ski-Lieder 2016 müssen Sie kennen

Wenn Hans Entertainment „Hoch die Hände, Wochenende!“ schreit, sind die meisten Partygänger nicht mehr zu halten. Der Song überzeugt mit tanzbaren Beats, einer genialen Partyhymne und einfachen Wortfetzen. Ebenso erfolgreich ist Peter Wackels „Die Nacht von Freitag auf Montag“ und trifft den Nerv der Feierlustigen exakt. Mickie Krause ist von den Après-Ski Partys nicht mehr wegzudenken. 2016 überzeugt er mit seinem neuen Hit „Biste braun, kriegste Fraun“ und rockt damit jede Party.

Songs zum Flirten

Besonders fürs Flirten ist „Die schönste Frau der Welt“ von Markus Becker geeignet. Bei diesem Hit bekommen selbst Flirtmuffel Lust auf einen Flirt. Auch „Hulapalu“ von Andreas Gabalier lässt sich gut mitsingen und lädt zum Flirten auf der Hütte ein. Natürlich darf außerdem Helene Fischer mit „Atemlos durch die Nacht“ hierbei nicht fehlen: Der Chartstürmer lässt viele verliebte Herzen und solche, die es werden wollen, noch ein wenig höher schlagen.

Jede Après-Ski Party lebt von Dauerbrennern wie Helene Fischer oder DJ Ötzi. Aber auch Newcomer wie Peter Wackel verschaffen sich 2016 einen gesicherten Platz in der Hitliste und sorgen dafür, dass die Hütte nahe der Skipiste nach nur wenigen Sekunden zu beben beginnt.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.