Biathlon-Männerstaffel mit gestürztem Peiffer

Östersund – Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer startet nach seinem folgenschweren Sturz im Einzel über 20 Kilometer in der Staffel des Weltcups in Östersund.

Zusammen mit dem 32-Jährigen gehen am Samstag (17.30 Uhr/ZDF und Eurosport) Erik Lesser, Philipp Horn und Benedikt Doll auf die Strecke, teilte der Deutsche Skiverband mit.

Peiffer war beim Rennen am Mittwoch gestürzt und dabei mit dem Kopf auf seine Waffe gefallen. Er trug eine Platzwunde am Kopf und mehrere Prellungen davon. Sein Gewehr brach in zwei Teile und musste zur Reparatur bei Waffenmeister Sandro Brislinger in Oberhof. «Er hatte Glück im Unglück», hatte Bernd Eisenbichler, der Sportliche Leiter der Biathleten beim DSV, gesagt.

Fotocredits: Alexander Vilf
(dpa)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.