Knöchelbruch bei Ski-Star Marcel Hirscher

Innsbruck – Der sechsmalige alpine Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher hat sich im Training den Knöchel gebrochen und muss für sechs Wochen einen Gips tragen.

Eine Operation ist nach Angaben des Österreichischen Skiverbands nicht notwendig. Der 28 Jahre alte Skirennfahrer sei beim Slalom-Training auf dem Mölltaler Gletscher gestürzt und habe sich dabei verletzt.

Bis zum ersten Weltcup-Rennen der Olympia-Saison am letzten Oktober-Wochenende sind es noch gut zehn Wochen.

Fotocredits: Marco Trovati
(dpa)