Skiverleih: Praktisch und meist günstig

Ski-Ausrüstung zu verleihen ist eine kostengünstige Alternative und besser für diejenigen, die nicht zu oft Ski fahren © Karin Lau - Fotolia.com Gerade als Anfänger lohnt sich die Anschaffung einer eigenen Ausrüstung meist nicht – schließlich werden nicht nur Skier, sondern auch Schuhe, Helm usw. benötigt – , es ist preiswerter, am Urlaubsort einen Skiverleih zu nutzen.



Ausrüstung verleihen statt kaufen: Skiverleih

Oft ist der Skiverleih an eine Skischule angegliedert, wodurch gerade bei Urlaub mit Kindern eine enorme Kostenersparnis erreicht werden kann. Zum einen wachsen Kinder von einem Jahr zum nächsten oft beachtlich, so dass Schuhgröße und Skilänge nicht mehr passend sind. Zum anderen kann bei Kindern die anfängliche Begeisterung für den neuen Sport mitunter genauso rasch wieder nachlassen oder z. B. durch einen Sturz völlig zum Erliegen kommen. Aber auch der geübte Skifahrer hat natürlich gelegentlich die Idee, einmal eine andere Technik auszuprobieren – etwa Kurz-Ski oder Snowboard – und müsste sowohl die entsprechenden Skier als auch ggf. andere Ausrüstungsgegenstände wie beispielsweise Ellbogenschützer eigens für einen Test anschaffen. Im Skiverleih kann man jederzeit auf andere Skier oder Ausrüstung wechseln und alles ausprobieren. Gerade für diejenigen, die nur einmal im Jahr für eine oder zwei Wochen zum Skifahren kommen, lohnt die Anschaffung einer eigenen Ausrüstung nicht. Die Technik und die verwendeten Materialien ändern sich, die Skier müssen gepflegt und gelagert werden. Auch der mühselige Transport und der damit verbundene Verschleiß sind wichtige Argumente für den Skiverleih. Leih-Ski entsprechen heute stets dem neuesten Stand der Technik und sind für den Kunden immer perfekt präpariert. Aber nicht nur Skier werden benötigt sondern auch Skistöcke, Skischuhe, Helme, Snowboards und Schutzeinrichtungen. Im Skiverleih erhält man alles, was man für den Wintersport benötigt und das in bester Qualität.

Was man im Skiverleih bekommt

Der moderne Skiverleih hat i. d. R. Skier für jeden Bedarf und in nahezu jeder erforderlichen Länge parat. Ob alpin oder Langlauf, Easy Fun und Race Carving oder sonstige Spezialski – es bleiben kaum Wünsche offen. Auch verschieden Preiskategorien sind möglich, vom preiswerten Ski bis zum Top-Ski gibt es alle Varianten. Natürlich sind auch Sonderpreise bei längeren Leihzeiten oder Sonderangebote je nach Anbieter möglich. Im Skiverleih kann man aber nicht nur Skier ausleihen – die natürlich stets perfekt präpariert und auf dem neuesten Stand der Technik sind – sondern auch alle möglichen anderen Ausrüstungsgegenstände. Von Skistöcken über Skischuhe bis zum Helm, aber auch Skianzüge, Skibrillen und Handschuhe sind möglich. Natürlich kann man auch Snowboards mit der hierfür sinnvollen Sicherheitsausrüstung wie z. B. Knie- und Ellbogenschützern ausleihen. Natürlich gibt es auch Bobs und Rodel unterschiedlichster Ausführungen und Schlittschuhe – für jeden Bedarf ist sicher das Richtige vorhanden.

Die Vorteile des Skiverleihs

Der Skiverleih boomt seit einigen Jahren, besonders in den klassischen Skiregionen. Schließlich sind Skier teuer in der Anschaffung und die Technik – sowohl bzgl. Schnitt der Skier als auch den verwendeten Materialien – ändert sich immer wieder. Wer stets die besten Skier in korrekter Länge und Topzustand haben möchte, nutzt heute den Skiverleih. Die Anschaffung von Skiern lohnt sich eigentlich nur noch dann, wenn ein Skiläufer mehrmals im Jahr für längere Zeit Skilaufen möchte. Ein gutes Beispiel hierfür können natürlich die Wintersportmöglichkeiten in den deutschen Mittelgebirgen sein, in denen ein Skiverleih oft auch gar nicht existiert. Meist handelt es sich hierbei allerdings um die von Veränderungen weniger betroffenen Langlaufskier. Für den heute allgemeinen üblichen Skiurlaub einmal im Jahr in alpiner Region rentiert sich die Anschaffung eigener Skier meist nicht. Gerade bei Kindern ändert sich die nötige Skilänge schnell oder die Begeisterung lässt nach – der Skiverleih ermöglicht hier flexible Reaktion. Außerdem besteht natürlich immer die Möglichkeit, innerhalb eines Urlaubs für unterschiedliche Techniken verschiedene Skier auszuleihen oder auch ein Snowboard. Ein weiteres Argument ist sicher der Transport. Er ist nicht nur lästig und umständlich, sondern die Skier können auch entsprechend leiden. Natürlich muss der Skibesitzer seine Skier auch selbst wachsen oder wachsen lassen, auch Ausbesserung von Löchern ist oft erforderlich. Das alles ist im Skiverleih hinfällig, denn man erhält die Leihski immer ohne Wartezeiten in bestem Zustand. Auch andere Wintersportgeräte können hier ausgeliehen werden wie z. B. Schneeschuhe oder Snowboards und natürlich Skistöcke und –schuhe, Helme oder sonstige Sicherheitseinrichtungen.

Skiverleih auch online möglich

Es gibt gute Gründe, den Skiverleih online von Zuhause zu buchen. Zunächst kann man natürlich mit der nötigen Ruhe auswählen und ist nicht in Stress und Zeitdruck. Darüber hinaus ist es mittlerweile problemlos möglich, bei denselben Sportgeschäften online zu buchen, die im Urlaubsort sind. Die gebuchten Skier werden dann bei Ankunft nur noch abgeholt und die erste Testfahrt kann losgehen. Viele Anbieter geben einen großzügigen Preisnachlass auf Online-Buchungen, so dass der Skiverleih eine ausgesprochen attraktive und preiswerte Möglichkeit ist, die geeigneten Skier für den geplanten Urlaub zu erhalten. Ein weiteres Argument ist natürlich die Anreise – Skier oder ein Snowboard nicht transportieren zu müssen ist wirklich von Vorteil. Nützlich ist natürlich auch, die Skier bereits vor Urlaubsantritt sicher reserviert zu wissen, denn unendlich ist der Vorrat an Leihski natürlich nicht. Es ist immer ärgerlich, wenn dem Touristen die besten Skier vor der Nase weggeschnappt werden, bei Online-Skiverleih kann das nicht passieren. Darüber hinaus kann man natürlich auch die restliche Ausrüstung wie z. B. Skistöcke aber auch Snowboards oder unterschiedliche Skier für verschiedene Touren vorbuchen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.