Österreichs Ski-Star Veith will Karriere beenden

Wien – Die österreichische Ski-Rennläuferin Anna Veith will laut einem Medienbericht ihre Karriere beenden. Nach Angaben der «Kronen Zeitung» werde die 30-Jährige diesen Schritt noch im Mai offiziell bekanntgeben.

Veith, geborene Fenninger und seit April 2016 mit dem früheren Snowboarder Manuel Veith verheiratet, ist eine der erfolgreichsten österreichischen Alpin-Skifahrerinnen der vergangenen Jahre. Die Salzburgerin wurde 2014 Olympiasiegerin im Super G. Zudem holte sie dreimal WM-Gold (Super-Kombination 2011, Super-G und Riesentorlauf 2015), gewann zweimal den Gesamtweltcup (2013/14 und 2014/15) und wurde zudem dreimal Österreichs Sportlerin des Jahres (2013, 2014, 2015). Zuletzt hatte die 30-Jährige aber immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen.

Fotocredits: Barbara Gindl
(dpa)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.