Wunderschöne Skigebiete in Europa – da müssen Sie gewesen sein!

Ein Skifahrer auf der PisteGerade im Spätherbst, wenn die Tage immer kürzer, kälter und regnerischer werden, ist man für jeden kleinen Lichtblick im Leben dankbar. Etwa auf die Aussicht, bald in den Skiurlaub fahren zu können. Weiß verschneite Pisten in traumhafter von der Sonne durchfluteter Landschaft sollten kein Wunschtraum bleiben.

Runter in die Schweiz und ab auf die Piste

Auf der Grenze zwischen Frankreich und Schweiz befindet sich das Wintersportgebiet Portes du Soleil mit verschiedenen Skiorten, unter anderem Morzine oder Abondance auf französischer und Champéry oder Torgon auf schweizerischer Seite. Mit mehr als 600 Kilometern Pistenstrecke zählt es zu den größten Skigebieten Europas. Ebenfalls in der Schweiz befindet sich der schon legendär zu nennende Wintersportort St. Moritz. Dank einer Vielzahl exklusivster Hotels, Chalets, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ist St. Moritz noch heute der wichtigste Treffpunkt der Reichen und Schönen für den Winterurlaub weltweit. Allerdings gibt es auch dort Möglichkeiten, günstiger abzusteigen und einen Skipass zu bezahlbaren Preisen zu bekommen. Insbesondere Pauschalangebote mit mehreren Übernachtungen einschließlich Skipass liegen auch in Oberengadin inzwischen voll im Trend.

Alpin Skifahren, wo der Sport erfunden wurde

Nicht umsonst nennt sich Arlberg „die Wiege des alpinen Skilaufs“. Auf dem in Österreich zwischen Tirol und Vorarlberg gelegenen Pass lässt sich in einer Höhe von fast 1 800 Metern hervorragend Skifahren. Bereits im Jahre 1901 wurde der dortige Skiclub Arlberg gegründet, der 1904 auch das erste Arlberg-Rennen veranstaltete. Heute verfügt das Skigebiet über 86 Liftanlagen, die Gesamtlänge aller präparierten Pisten beträgt 276 Kilometer. Hinzu kommen Tiefschneeabfahrten mit einer Länge von mehr als 180 Kilometern. Wem zum Après-Ski eher nach Pizza und Pasta als nach reiner Hüttengaudi zumute ist, dem empfiehlt sich ein Skiurlaub in Südtirol oder den anderen in Italien befindlichen Teilen der Alpen.

Skifahren – Urlaub für die ganze Familie

Mit das Beste an den Skiferien ist, dass sie als Familie verbracht werden können. Denn so gut wie jedes Skigebiet verfügt über Skischulen, um auch die kleinsten an diese Form des Wintersports heranzuführen. Immer mehr Skigebiete spezialisieren sich in den letzten Jahren gerade auf Familienurlauber. Informationen gibt es z.B. auf http://www.laax.com/de/familienskigebiet/.

Bild: GOL – Fotolia

Werbung